Designers October 2015

©Christina-Hanke

 

AugenWaide

 

 

AugenWaide Taschen sind für Damen in zwei unterschiedlichen Grössen in den Ausführungen Klassik und Exklusiv erhältlich. Der Unterschied: Die Klassik-Variante besteht aus zartem Rindnappaleder auf edlem Filz, das Exklusiv-Modell bietet statt Glattleder hochwertig aufbereitetes Kuh-Fell. Die gewünschte Farbkomposition kann modellübergreifend bis zum Satinband frei zusammengestellt werden. Ebenso wird das glitzernde AugenWaide Logo aus funkelndem Strass der gewählten Filzfarbe angepasst. Die besondere Fädel-Technik sorgt für eine ausgeprägte Formstabilität der Tasche und für den perfekten Sitz der Schleife. Der Filzhenkel lässt sich stufenlos verlängern und so auch über die Schulter tragen.

 

An „echte Männer“ richtet sich die Schultertasche »Jagdfieber«. Die rustikal designten Modelle werden aus Kuh-Fell auf Filz gefertigt, das AugenWaide Logo per Brandeisen im Kuh-Fell ursprünglich eingebrannt. Auch hier sind die Lederbänder farblich frei wählbar.

 

www.augenwaide.com

 

 

Glitzerstein

 

Glitzerstein ist der Perlen- und Schmuckladen in München-Sendling und steht für Freude, Begeisterung und Kreativität. Es werden nicht nur eine große Auswahl an Perlen und Zubehör für die eigene Schmuckgestaltung, sondern auch selbstgefertigte Schmuckstücke, Hochzeitsschmuck und zahlreiche Schmuckkurse angeboten.

Sonja Sauer - die Besitzerin des Glitzerstein-Ladens - bekam ihre ersten Schmuckzangen bereits mit 10 Jahren geschenkt - und damit arbeitet sie heute noch. Die Diplom-Betriebswirtin wagte 2006 den Quereinstieg in die Welt der Perlen und verwirklichte damit ihren Traum, mit dem Perlen- und Schmuckladen "Glitzerstein" ihr Hobby zum Beruf zu machen.
Beachtenswert ist die qualitativ hochwertige Auswahl an Perlen und Materialien. Von 925er Silber über Edelsteine und Swarovski-Perlen bis hin zu Glas- und Süßwasserperlen bleibt in ihrem Perlen- und Schmuckladen kein Wunsch offen. Ihr Silber ist durchgehend echt und verleiht dem selbstgemachten Schmuck das gewisse Etwas. Wichtig ist ihr, dass ihre hochwertigen Produkte erschwingliche Preise haben. Ein Anhänger aus echtem Silber bewegt sich hier in einer Preisklasse zwischen 5€ und 10€, was für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis spricht.
Außerdem setzt Sonja Sauer neben der vielseitigen Auswahl zusätzlich auf gute Beratung. Der Laden soll Spaß und Freude bringen. Ihrer Kunden stellten begeistert fest, dass der Laden eine entspannte Ruhe und ein Wohlfühl-Ambiente ausstrahlt. Ihr Ziel ist es, einen Ort zu schaffen, an dem man kreativ sein und sich an der besonderen "Glitzerstein-Atmosphäre" erfreuen kann.

www.glitzerstein.com

 

©Thomas_Zeising

 

Guimba

 

Sena Guimba – die Designerin des Modelabels Guimba – kam schon in jungen Jahren oft in Kontakt mit Stoffen, mit 12 bekam sie bereits ihre erste Nähmaschine. Heute entwirft und fertigt sie professionell ihre eigenen Kollektionen unter ihrem Label Guimba. Dieses Label gründete die Hamburgerin 2014 nach mehreren inspirierenden Reisen und langer Planungsphase. Senas Ursprünge liegen in Westafrika. Ihr Vater stammt aus Ghana, ihre Mutter aus Togo. Diesen Hintergrund lässt sie ebenfalls stark in ihre Designs mit einfließen. Das Motto von Guimba: „Mode mu“! Das bedeutet übersetzt so viel wie „Einzigartige Mode“. Und dieses Motto nimmt die Designerin auch wirklich ernst! Die Mode von Guimba steht für neues, außergewöhnliches und stilvolles Design, das sie auf High-Fashion und Couture spezialisiert hat. Mit einem Outfit der Marke hebt man sich mit Sicherheit von der Masse ab und kann sich als einzigartig bezeichnen. Inspiration bezieht Sena Guimba dabei den von Einflüssen ihrer Familie aus aller Welt. Ganz besonders wichtig ist der Designerin neben Individualität auch die Qualität ihrer Arbeit. Verwendet werden von ihr selbstverständlich nur hochwertigste Stoffe und Materialien. Die Verarbeitung dieser findet ausschließlich in Deutschland statt und produziert wird immer in geringe Stückzahlen. Mit ihren Materialien geht sie gekonnt um und zeichnet sich so besonders durch mutigen Material-Mix aus. So entstehen außergewöhnliche, stilvolle Kleidungsstücke. Kleider von Guimba sind bei all ihrer Extravaganz aber auch immer tragbar und wandlungsfähig. Ihre zwei mal im Jahr erscheinenden Kollektionen sind nur in limitierter Auflage erhältlich.

Ein solches Stück lässt seine Träger in ganz besonderem Licht erstrahlen. Selbstbewusstsein, Individualität und Einzigartigkeit – das ist Guimba!

www.guimba.de

 

 

 

GwandlAlm

 

MarJo Leder & Tracht und das neue Label GwandlAlm

GwandlAlm – das ist das neue Label des Unternehmens MarJo Leder & Tracht GmbH. Gegründet wurde dieses 2011 von den Schwestern Barbara Rosenberger und Diana Möckel, die seitdem mit viel Leidenschaft Trachtenmode fertigen. An reichlich Erfahrung mangelt es den Designerinnen nicht, denn die Liebe zur Tracht wurde ihnen bereits von ihren Eltern in die Wiege gelegt. Bis heute ist ihre Kreativität genauso unerschöpflich wie ihre Freude am Design. Daher wurde es im Jahr 2014 Zeit für sie, den nächsten Schritt zu gehen und so entstand das Label GwandlAlm. Mit diesem Label präsentieren die Designerinnen ganz besondere Trachtenstücke. GwandlAlm ergänzt MarJo Leder & Tracht perfekt, verliert dabei aber keinesfalls seinen eigenen Charme und Charakter. Es gibt genug Freiheit für die Designerinnen, um mit verschiedenen Stilrichtungen und Kombinationen zu experimentieren. Sie interpretieren das Klassische neu, jedoch ausschließlich in limitierter Auflage. Damit stießen die beiden allerdings auch direkt auf Erfolg, denn bald gewannen sie den niederbayerischen Gründerpreis 2015 in der Kategorie Aufsteiger. Eine echte Besonderheit dieser Kollektion sind die exklusiven Stoffe, die verwendet werden. Höchste Qualität und viel Liebe zum Detail zeichnen sich in jedem einzelnen Stück von GwandlAlm ab. Mit der neuen Marke möchten die Schwestern nicht nur fantastische Trachtenmode machen, sondern vor allem ein ganz eigenes, ganz besonderes Lebensgefühl vermitteln. Diese Lebensfreude und Leidenschaft soll jeder Träger und Betrachter der Mode sofort am eigenen Leibe spüren.
GwandlAlm steht für Tracht mit Leidenschaft und exklusiven Designs! Ein echter Eyecatcher in der Welt der Trachtenmode!

www.gwandlalm.de

 

 

Jussi Design

 

Jussi Design ist ein junges Modelabel, das  sich auf Streetwear, Oversizewear und besondere Schnitte spezialisiert hat. Der Anfang von Jussi Design im Jahr 2012 war geprägt durch eine unerwartete Nachfrage an den selbstbemalten (mit Textilfarbe) T Shirts. Marius Mensing, der Geschäftsführer und kreative Kopf von Jussi Design, malte damals Portraits von Prominenten (Sänger, Fußballer, Schauspieler usw.) mit Textilfarben und Pinsel auf schlicht weißen T Shirts, die er dann in der Freizeit getragen hat. Es dauerte nicht lange, bis er gefragt worden ist, woher er dieses Shirt denn hat. Somit waren die ersten Interessenten an den selbst bemalten T-Shirts schon gegeben.

Es dauerte nicht lange, bis die Auftragslage bis auf 80 T Shirts anwuchs. Da Marius Mensing diese Anzahl an T-Shirts nicht mehr eigenständig bewältigen konnte,  gründete er mit seinen besten Freunden Arben Rama, Jens Börsting, Alae Hammoud und Alexander Lanfer das Modelabel Jussi Design. Jussi ist der jahrelange Spitzname von Marius Mensing und somit ein passender Name für das Label. Die Geburtsstunde von Jussi Design hat geschlagen. Anfangs haben wir gemeinsam nach einer passenden Druckfirma gesucht, die unsere schlicht weißen T-Shirts mit den selbst entworfenen Portrait-Bildern drucken kann, um das eigenständige Bemale zu umgehen. Schnell sind wir fündig geworden und die T Shirts wurden von da an bedruckt.


www.jussi-design.de

 

Kryptonite

 

So wie es sogar die einzige Schwäche des guten alten Superman war, so ist es auch die Schwäche für Leute mit gutem Geschmack. Kryptonite steht für jugendlichen Zeitgeist und Zeichensetzung.

 

Trag nicht nur ein Oberteil, sondern setze ein Statement! Ein Label für alle Freigeister da draußen.

 

www.krptnt.com

 

 

Masha Schubbach Lingerie


Masha Schubbach möchte die Kleiderschränke der Frauen von langweiligen BHs und „Oma-Schlüppis“ befreien und stilvolle, dennoch erotische Unterwäsche kreieren. Die 20-jährige Designerin Masha Schubbach wird auf Grund ihres jungen Alters oft unterschätzt, doch sie weiß genau, was sie erreichen möchte. Denn schon seit ihrer Kindheit ist es ihr Traum, Modedesignerin zu werden. Heute ist sie in ihrem zweiten Ausbildungsjahr an der Modefachschule Sigmaringen. Hier wird von Grundkenntnissen bis zur Kreativität alles Notwenige gefördert. Bei einem Schulprojekt in Zusammenarbeit mit der Karl Lagerfeld Ausstellung (Modemethode) in Bonn, entwickelte die junge Designerin ein Kleid aus Metall, welches anschließend auf einer Show präsentiert wurde.Freies Arbeiten ist für Masha von besonderer Bedeutung, denn „man kann sich immer wieder neu entdecken und mit Materialien experimentieren“, so die Designerin. Bereits während dem ersten Schuljahr begann sie sich speziell für Lingerie zu interessieren und nahm an einem ersten Wettbewerb - dem Link Award von Mare di Moda - teil. Sie erstellte ihre erste Kollektion über 4 Outfits, welche in Cannes im Palais de Festival vorgestellt wurden. Bei diesem Wettbewerb konnte die 20-jährige bereits erste Erfolge verbuchen und den 2.Platz belegen. Bei Fotoshootings entwickelt die Designerin mit Hilfe von Fotografen immer wieder neue Konzepte, die gemeinsam umgesetzt und veröffentlicht werden. Dadurch stieß die Firma Elysee-Lingerie auf Masha Schubbach Lingerie. Deren Wettbewerb TOP3DESIGNER gewann die Designerin und vertreibt seit dem Waren über den zugehörigen Onlineshop. Bald beschloss die Designerin selbst mit ihrem Label den Verkauf zu starten. Durch eine Menge Fleißarbeit neben der Schule gewann sie erste Kundinnen. Nun präsentierte sie bereits ihre Kollektion auf der Berliner Fashion Week  und bei Mare d’Amare in Florenz.

Kontakt: masha-schubbach@hotmail.de

 

 

MiriPiri Design

 

Die Designerin Mirjam Pape hat in ihrem Leben bereits früh ihren Weg hin zur kreativen Arbeit gefunden. Anfangs experimentierte sie mit verschiedenen Farben und nahm mit ihren Gemälden an Ausstellungen teil.Ihr Ziel war es schon immer, ihre eigenen Vorstellungen von Farbharmonien und Kompositionen wahr werden zu lassen. 2014 beschloss Mirjam dann zusätzlich ihr eigenes Modelabel „MiriPiri Design“ zu gründen. In dieser Arbeit fand sie dann letztendlich auch ihre Bestimmung, denn damit wurden alle Dinge vereint, die der Designerin am Herzen liegen. So kann sie heute von Skizze über Modelle, bis hin zum fertigen Kleidungsstück alles selbst erstellen. Auch für die Fotografie hegt sie eine Leidenschaft und deckt damit wirklich jeden notwendigen Bereich ab. Der Designerin ist eine vollkommen uneingeschränkte und freie Arbeitsweise am wichtigsten. Mit MiriPiri Design kann sie ihre Kreativität und ihre grenzenlosen Ideen umsetzen und erfahren, wie daraus etwas Handfestes entsteht. Sie ist immerzu auf der Suche nach neuen, unbekannten Inspirationen. Das Newcomer-Label aus Trier überzeugt durch ruhige Schnitte, die mit aufregenden, exklusiven Stoffen genau das richtige Maß an Extravaganz bekommen. So entstehen neben farbenfrohen und klassischen Kleidern auch ruhigere Stücke.
Die Kollektionen drücken immer das Empfinden der Designerin aus und vermitteln ein echtes Lebensgefühl. Größten Wert legt die Designerin auf eine Produktion, die ausschließlich in Deutschland stattfindet. Die neueste Kollektion von MiriPiri Design enthält neben Damen- nun erstmals auch Männermode. Mirjam Pape hat mit MiriPiri Design ein Ventil für all ihre Kreativität gefunden. Ihre Kleider vermitteln Leidenschaft, Lebensfreude und Kunst. Das spürt auch jede Trägerin sofort!
„Was nützt mir die kreative Arbeit, wenn ich mich selbst durch auferlegte Stilrichtungen oder Konventionen einschränken würde.“ Mirjam Pape

www.miripiri-design.de

 

 

Munich Rockstars

 

Das junge Münchener Label "Munich Rockstars" um den Designer Sebastian Börstler steht für handgefertigte Lederjacken und stylishe Shirts. Mit dem Ziel, sich von der üblichen Massenware hervorzuheben, werden außergewöhnliche Waren entwickelt. Kleine Produktionsmengen verhindern, dass der unverkennbare Stil und die Einzigartigkeit der Marke verloren geht. Natürlich ist jedes Stück ein echtes Unikat, wird nur auf Anfrage produziert und individuell an den Kunden angepasst. So ist es der Marke auch möglich, auch Sondergrößen herzustellen. Auch auf besondere Wünsche und Vorstellungen des Kunden kann beim Design eingegangen werden und so findet hier bestimmt jeder sein absolutes Lieblingsstück!
Qualität ist bei der Produktion genauso wichtig wie Individualität und Stil.

So wird jede Jacke aus hochwertigstem Lammleder und mit circa 10 – 15 Stunden Arbeitsaufwand  gefertigt. Es kann zudem jederzeit in die Produktionsketten eingegriffen werden und individuelle Änderungen vorgenommen werden. Denn gute Qualität sieht und fühlt man auch.
Die trendigen Prints auf den Shirts sind handgezeichnet und werden in der Landeshauptstadt München selbst realisiert und produziert. Die Oberteile sind eine echte Besonderheit und zu jedem Anlass zu tragen.
Alle Kollektionen werden im Online-Shop, sowie in einer exklusiven Boutique eines 5-Sterne-Hotels am Tegernsee vertrieben.
Ein Kleidungsstück von Munich Rockstars ist ein echtes Must-Have für alle Lederjackenfans!

www.munichrockstars.de

 

STORK&FOX

 

Die Premiummarke in trendiger Streetwear-Optik

Stork&Fox steht für Natur und Urbanität. Das Mannheimer Label wurde 2014  von Gabriel Reitz und Felix Groß gegründet und vereint in seinen Designs diese beiden Gegensätze perfekt. Es steht damit ganz unter dem Motto „Live in the city. Play outside.“ Stork&Fox ist eine aufstrebende Premiummarke in trendinger Steetwear-Optik. Die extravagante Oberbekleidung wird hochwertig und fair, ausschließlich in Deutschland produziert und ist somit das Must-Have für alle nachhaltig denkenden Trendsetter. Nicht nur Design und Schnitt stimmen hier, auch die Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle. Motive, Schnitte, Konfektionen, Siebdrucke und Verpackungen werden in ausgewählten Unternehmen produziert und regelmäßig überprüft. Nicht nur kreative Designs, sondern auch höchste Qualität und beste Arbeitsbedingungen sind dadurch garantiert, Denn ein Kleidungsstück, das nicht gut gemacht ist, kann nicht cool sein. Das Label arbeitet mit viel Liebe und Genauigkeit zum Detail und stellt hohe Ansprüche an sich selbst. Ein echtes Premium Modelabel, das durch Qualität, Einzigartigkeit und Verantwortung überzeugt.
Die neuste Sommerkollektion von Stork&Fox präsentiert sich mit lässigen Tanktops für Frauen. Die charakteristische Stork&Fox-Rückennaht fehlt natürlich auch hier nicht, wird aber oft durch viele weitere Details ergänzt. Schlicht und doch besonders, so ist diese Kollektion perfekt zu jedem Anlass kombinierbar.

Die lässigen Streetwear-Designs des jungen Unternehmens bieten für Mann und Frau viele exklusive Looks, sind zu hundert Prozent tragbar und bringen Schwung in jeden Kleiderschrank!

www.storkfox.com

 

 

Tuschimo

 

Die aus Sri Lanka stammende Designerin Arosha Rosenberger, setzt in Deutschland mit ihrem eigenen Modellabel Tuschimo neue Maßstäbe. Bevor sie ihr eigenes Modelabel gründete, schneiderte sie jahrelang für Freunde und Familie. Unter anderem arbeitete sie auch in der Textilbranche und entwarf für Victora’s Secret Schnittmuster.

Ihre beiden Linien „Tushimo Eco“ und Tushimo Exklusiv“ hat sie bereits auf der Eco Fashion Week in Vancouver und der Berliner Fashion Week vorgestellt.

Ihre Mode ist eine Schöpfung aus unregelmäßigen, geometrischen Formen. Auf diese Weise entstehen einzigartigen Muster. Da meist Stretch-Stoffe wie Leinenjersey oder Nickisamt verwendet werden, schmeichelt die Mode jedem Figurtyp. Auch achtet sie darauf, dass alle Kleidungsstücke möglichst nachhaltig produziert werden. Wer Kleider von Tuschimo trägt, kann das ohne schlechtes Gewissen tun, er trägt sogar zur Erhaltung der Umwelt bei.
In ihrer aktuellen Kollektion dreht sich alles um die Rose. Nicht nur ist die Rose Bestandteil ihres Nachnamens, sondern sie verbindet mit ihr auch die Liebe, den Luxus und ist ein Symbol ihrer Vorbilder. Für diese Kollektion diente ihr Hildegard Knefs „Für mich soll’s Rote Rosen regnen“ und Edith Piafs „la vie en rose“ als Inspiration.
Arosha Rosenberger ist eine Modedesignerin mit Herz, die sich besonders für die Zukunft der Welt einsetzt. Ihre Inspirationen stammen aus tiefster Seele und sind einzigartig und unverwechselbar! Ihre Philosophie lautet: „In der Natur trägt Jeder ein Kleid, es beschreibt deine Stimmung, es ist eine stillschweigende Antwort.“

www.tuschimo.com

 

 

VERABUA

 

steht für Designer Mode, außergewöhnliche Abendkleider und luxuriöse Accessoires – handmade in Germany. Spezialisten für die Produktion von Abendkleidern und realisieren die Modewünsche der Frauen. Mit sorgfältiger, manueller Erstellung der Schnittmuster und hochwertiger Verarbeitung und Fertigung in unserem Atelier in München, lassen wir Ihre Visionen wahr werden.Das Team von VERABUA bildet einen Pool an Experten für die Produktion von femininen Designer Abendkleidern. Innovativ und leidenschaftlich werden außergewöhnliche Kleider kreiert, die jeder Frau schmeicheln. Es liegt zudem größter Wert auf nachhaltigem Umgang mit unseren Materialien. Fairtrade wird groß geschrieben. Die Designvorstellung und die damit verbundene Kreativität bildet die Stärke von VERABUA. Produziert wird nur in Kleinserien und von Hand in Deutschland. Auch die Maßanfertigung von Abendkleidern gehört mit zum Service. In der Modeboutique in München wird den Kunden beratend zur Seite gestanden. Designerin Vera Röchling kreiert Mode mit einer avantgardistischen Designvision. Im Fokus ihres Schaffens steht die Kundin. Die Designer Kleider von VERABUA umhüllen Frauen mit Eleganz und setzen sie mit einzigartigen Designelementen in Szene. Neben unserem innovativen Design stellen wir unsere fairen Produktionsbedingungen in den Mittelpunkt. VERABUA ist ein Modelabel aus München. Designerin Vera Röchling kreiert ihre Mode mit avantgardistischer Designvision. Vom Design bis zum fertigen Produkt wird der komplette Herstellungsvorgang im eigenen Haus verwirklicht. Die Welt von VERABUA wird mit einer Fülle von Spitzen, Volants und glänzenden Stoffen geschmückt. Das Label VERABUA verkörpert nicht nur zeitlose Mode, sondern unterstreicht mit exklusiver Schnittführung und hochwertig fließenden Stoffen die Persönlichkeit der Trägerin und betont ihre Silhouette.

www.verabua.eu

 

 

WeLoveParka

 

2014 Gründete Sebastian Brüning das Label und startete mit seiner innovativen Idee in der Modewelt voll durch. WeLoveParka bietet den Weltweit ersten Parka-Konfigurator. Der Kunde kann online seinen eigenen Parka im ganz persönlichen Stil zusammenstellen. Hierzu stehen zwei Außenfarben, 26 Innenfutter- und 26 Kragenvarianten zur Kombination zur Verfügung. Angefertigt wird nur auf Bestellung. Der 27-jährige Mühldorfer hat sehr genaue Vorstellungen und Ansprüche an sein Unternehmen. Die Messlatte liegt auch bei der Qualität enorm hoch. Gearbeitet wird nur mit einer Auswahl von Echtfellen, bei denen streng auf Artenschutz und Bescheinigungen wie die OA Zertifizierungen geachtet wird. Die Produktion findet ausschließlich in reiner Handarbeit in Oberbayern statt. Die Pelze entstehen bei ausgewählten und erfahrenen Kürschnern. Die Parka tragen also zurecht den Titel „Made in Bavaria“.  Auch die Passform wird perfektioniert, so hat jede Größe eigene Schnittmuster. Damit das tolle Kleidungsstück auch zu sommerlichen Zeiten nicht im Schrank hängen muss, ist die Jacke so konstruiert, dass Innenfutter und Kapuzenkragen ganz einfach abgenommen werden können. So ergiebt sich zusätzlich die Möglichkeit, einzelne Pelzelemente gegen neue Styles zu ersetzen. Der Militär-Parka wurde über die Jahre zum echten Klassiker und ist aus der Fashionwelt seitdem nicht mehr wegzudenken. Er ist funktionell und vielseitig kombinierbar wie fast kein anderes Kleidungsstück. Trotzdem hat es WeLoveParka geschafft eine völlig neue, bisher kaum gesehene Variante des Mantels zu präsentieren. „WeLoveParka ist unnachahmlich, luxuriös und lässig“, das verspricht Inhaber Sebastian Brüning. Mit einem dieser Felljacken hat man die Chance seinen ganz persönlichen Stil zu entdecken und ein absolutes Statement zu setzen. Jedes Stück ist ein individuelles Unikat und ein wahrer Hingucker. Die Army-Parka von WeLoveParka sind ein echtes Must-Have für alle modebegeisterten!

www.weloveparka.com

 

 

Wundersam

 

Mitten im Ennstal, wo die Ruhe zu Hause ist und die Tradition und der Brauchtum hochleben, ist seit 1825 der Wundersamhof zu finden. Da in der Alpenrepublik die Tracht immer sehr gefragt und modern ist, dachten wir uns: Diese Mode gehört hinausgetragen und muss genau von Ihnen entdeckt werden! Natürlich möchten wir mehr als nur ein Standard bieten und da kam uns die grandiose Idee mit der lederlosen Lederhose nur Recht. Lederlos, biologisch und lässig. Gerade im Trachtenbereich wird oft mit Billigleder gearbeitet, welches unvorstellbares Tierleid mit sich bringt. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass Hersteller hier immer mehr ein Zeichen setzen, und diese immer größer werdende Zielgruppe abdecken. Das hat heute nicht mehr nur mit langen Bärten und irgendwelchen klischeehaften Umweltaktivisten zu tun. Inzwischen entsteht gerade in der Jugend immer mehr ein Umdenken. Die Marke Wundersam zeigt sich steht’s modern mit den Joho’s, Lederhosen in allen Farben und den Leggings, auf der anderen Seite wird jedoch niemals das Traditionelle und Auffällige vergessen. Durch die richtigen Farbakzenten und Varianten findet in der „wundersamen“ Kollektion jedes Auge ein neues Lieblingsstück. Auch VIP’s lassen sich gerne im Alpenjogger, Alpenkracher und Haxnkraxler sehen, so z.B. Fred Jaklitsch & Tom Eder (Die Seer), Marlen Billii (E-Geigerin), Gregor Glanz (Entertainer), Missy DanceClub (HipHop), d’Kuafstoana z’Weissnboch (Tanz- und Plattlergruppe) und viele mehr.
Ein Kleidungsstück spiegelt den Charakter einer Person und deswegen wollte die Modemarke Wundersam genau diesen Punkt unterstreichen. Denn mit Sticken, Patches oder Bildern können die Initialen, das Logo und vieles mehr direkt auf der Hose angebracht werden. Diese Unikate sind nicht nur bei Einzelpersonen und Vereinen gefragt, auch in der Gastronomie sind sie immer öfters zu sehen. Die der Stoffentscheidung wurden nur hochwertigen Stoffe ausgewählt, welche waschbar und somit hygienisch sind, z.B.: Moleskin, die auch beim Militär aufgrund der Reißfestigkeit und der Atmungsaktivität gefragt ist, oder der Loden, der in allen Farben erhältlich ist und somit nicht nur spitzenmäßig aussieht, sondern auch sehr bequem zu tragen ist.

www.wundersam.at